Seminar- und Veranstaltungsangebot
Suche
Erweiterte Suche
Suchergebnis
Merkliste (0)
Warenkorb (0)
Home
> Suchergebnis
> Seminardaten

Fortbildung für Brandschutzbeauftragte (500072)

Inhalte:
Die Brandgefahr stellt eine ernste Bedrohung für die Betriebe und Einrichtungen dar. Eine entsprechende Versicherung vermag zwar den materiellen Schaden eines Brandes ausgleichen - schwerer wiegen jedoch die nicht ersetzbaren Verluste wie zum Beispiel Gesundheit und natürliche Lebensgrundlagen. Vielleicht geht es auch um Umsatzrückgänge, Personalfluktation oder im ungünstigsten Falle bis zur Insolvenz oder Unternehmensaufgabe.
Nicht zuletzt aus diesem Grund spricht die DGUV-Information 205-003 davon, dass die Verhütung der Ausbreitung von Bränden sowie die Bekämpfung von Entstehungsbränden eine Gemeinschaftsaufgabe aller im Betrieb beschäftigten Personen ist.

Seminarthemen im Überblick
  • Aktuelle Änderungen der wichtigsten Regelwerke
  • Aktuelle Rechtsfälle im Brandschutz
  • Brandstiftung
  • Fallbeispiele und die daraus resultierenden Lehren
  • Erfahrungsaustausch und Diskussion
 
Ihr Nutzen:
Sie erhalten eine Auffrischung Ihres bereits erlernten Wissens über den Brandschutz. Hierbei spielen die Änderungen von Vorschriften und Regelwerken eine zentrale Rolle. Die Fortbildung ist sehr praxisorientiert, Sie können Ihre eigenen Fälle vortragen. Sie können eigene Fälle vortragen.
 
Hinweis/e:
Die Fachkunde eines Brandschutzbeauftragten muss den aktuellen Erfordernissen sowie den sich ändernden Vorschriften und Regelwerken entsprechen. Laut DGUV-I 205-003 sind Fortbildungsveranstaltungen innerhalb von drei Jahren mit mindesten 16 LE a 45 min zu besuchen. Die Teilnahme ist zu dokumentieren.
 
Organisatorische/r Ansprechpartner/in:Sigrid Braune+49 30 13001-2323 
Termin/eSeminarortSeminarpreisDozent/inÜbernachtungIhre Auswahl

Beginn
30.09.2020, 14:00 Uhr

Ende
02.10.2020, 12:00 Uhr

Dresden570,00 €

Dominik Brandau

Dirk Oetzel

ÜN wird noch festgelegt

Merkliste

Warenkorb

Zurück