Seminar- und Veranstaltungsangebot
Suche
Erweiterte Suche
Suchergebnis
Merkliste (0)
Warenkorb (0)
Home
> Suchergebnis
> Seminardaten

Corporate Social Responsibility: Arbeitsschutz als gesellschaftliche Verantwortung (700121)

Inhalte:
Unternehmen von öffentlichem Interesse müssen Nachhaltigkeitsberichte zu ihrer gesellschaftlichen Verantwortung veröffentlichen. Die Berichtspflicht umfasst Strategien und Risiken, was auch die Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit angeht. Die Gesetzgebung verstärkt die Arbeit der Unfallversicherungsträger und der Unternehmen zum Thema Corporate Social Responsibility (CSR). Aus Aufsichtsperson oder als leitende Fachkraft für Arbeitssicherheit setzen Sie damit neue Maßstäbe bei der praktischen Beratung.


Seminarthemen im Überblick

  • CSR-Richtlinie der EU
  • Die Strategie der Vision Zero
  • Kooperationen in gesellschaftlicher Verantwortung
  • Zukunftssichere und gesunde Unternehmensorganisation
  • Ergebnisse einer Präventionskultur: Return on Prevention
  • Kommunikation und Beratung zu CSR
 
Ihr Nutzen:
Sie können zur Umsetzung der CSR-Berichtspflichten beraten und haben die Thematik professionell im Griff. Ihr Urteil gewinnt in der Diskussion an Überzeugungskraft.
 
Hinweis/e:
Im Seminar gibt es einen Impulsvortrag von Fachleuten aus internationalen Organisationen, der Wirtschaft oder der DGUV.
 
Fortbildungspunkte:
Dieses Seminar ist mit folgenden Fortbildungspunkten bewertet: VDSI - Arbeitsschutz: 3 Punkte, DGAH - Block H: 3 Punkte.
 
Organisatorische/r Ansprechpartner/in:Sigrid Braune+49 30 13001-2323 
Termin/eSeminarortSeminarpreisDozent/inÜbernachtungIhre Auswahl

Beginn
17.02.2020, 14:00 Uhr

Ende
19.02.2020, 12:00 Uhr

Dresden570,00 €

Dr. Christian Bochmann

ÜN wird noch festgelegt

Merkliste

Warenkorb

Zurück