Seminar- und Veranstaltungsangebot
Suche
Erweiterte Suche
Suchergebnis
Merkliste (0)
Warenkorb (0)
Home
> Suchergebnis
> Seminardaten

Einstieg in die Gefährdungsbeurteilung mit GESTIS-Stoffenmanager (G 13) (822050)

Zielgruppe/n:
Das Seminar richtet sich an Personen, die Gefährdungsbeurteilungen und Expositionsermittlungen bei Tätigkeiten mit Gefahrstoffen durchführen müssen (Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Sicherheitsingenieure, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Messtechnischen Dienste und der Aufsichtsdienste der Unfallversicherungsträger (UVT)) und hierzu GESTIS-Stoffenmanager® als neues Instrument kennen lernen und nutzen möchten.

Teilnahmevoraussetzungen
WLAN-fähiges Laptop. Ein schon vorhandener Zugang zu GESTIS-Stoffenmanager® oder eine E-Mail-Adresse, die im Rahmen des Seminars als GESTIS-Stoffenmanager® Zugang eingerichtet werden kann.
 
Inhalte:

Seminarthemen im Überblick

  • GESTIS-Stoffenmanager® – Einführung, Grundlagen und praktische Vorführung
  • Gefährdungen bei inhalativen Expositionen ermitteln und reduzieren - Substitution
  • Quantitative Abschätzung der inhalativen Exposition
  • Praktische Übungen zum Kennenlernen und zur Anwendung des GESTIS-Stoffenmanager® bei der Gefährdungsbeurteilung
  • Vorstellung der Premiumversion des Stoffenmanagers®
 
Ihr Nutzen:
Sie lernen in dem Seminar die Nutzung von GESTIS-Stoffenmanager® zur Beurteilung der inhalativen Exposition kennen. Dadurch können Sie GESTIS-Stoffenmanager® in Zukunft als Informationsquelle nach TRGS 400 und zur nichtmesstechnischen Expositionsermittlung nach TRGS 402 bei der Gefährdungsbeurteilung für Tätigkeiten mit Gefahrstoffen einsetzen.
 
Hinweis/e:

 

Die Anmeldung für die Termine 2019 und 2020 erfolgt hier

 

 
Fortbildungspunkte:
Dieses Seminar ist mit folgenden Fortbildungspunkten anerkannt:
DGAH - Block F: 3 Punkte
 
Organisatorische/r Ansprechpartner/in:Margrit Zube+49 30 13001-3635 
Termin/eSeminarortSeminarpreisDozent/inÜbernachtungIhre Auswahl
Termine siehe HinweiseSankt Augustin375,00 €
Seminarpreis entfällt für Beschäftigte der Unfallversicherungsträger

Dr. Mario Arnone, Dr. Dorothea Koppisch, Stefan Gabriel

ÜN ist durch TN zu buchen

Zurück