Seminar- und Veranstaltungsangebot
Suche
Erweiterte Suche
Suchergebnis
Merkliste (0)
Warenkorb (0)
Home
> Suchergebnis
> Seminardaten

Messung von Expositionen durch inkohärente optische Strahlung (S1) (822069)

Zielgruppe/n:

Das Seminar richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Messtechnischen Dienste und der Aufsichtsdienste der Unfallversicherungsträger (UVT), die im Rahmen von Gefährdungsbeurteilungen und BK-Ermittlungsverfahren Expositionen durch optische Strahlung von Beschäftigten an Arbeitsplätzen messen. Externe Interessierte können teilnehmen, soweit noch freie Plätze vorhanden sind. Behandelt werden ausschließlich Expositionen durch inkohärente optische Strahlung, keine Expositionen durch Laserstrahlung.

Teilnahmevoraussetzungen:
Erfahrungen mit Expositionsmessungen optischer Strahlung sind erwünscht, werden aber nicht zwingend vorausgesetzt.

 
Inhalte:

Seminarthemen im Überblick

  • Messtechnik für UV-, VIS- und IR-Strahlung
  • Messung von Bestrahlungsstärke, Strahldichte, Bestrahlung sowie spektral gewich-teter Messgrößen
  • Messung von Strahlungsspektren
  • Messstrategie im Rahmen von Gefährdungsbeurteilungen
  • Praktische Übungen
  • Erfahrungsaustausch der Teilnehmer
 
Ihr Nutzen:

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen ein vertieftes Wissen über das Vorgehen bei Messungen optischer Strahlenexpositionen bekommen. Angestrebt wird auch ein einheitliches Vorgehen bei Expositionsmessungen durch verschiedene Unfallversicherungsträger.

 
Hinweis/e:

 

Die Anmeldung für die Termine 2019 und 2020 erfolgt hier

 

 
Fortbildungspunkte:Dieses Seminar ist mit folgenden Fortbildungspunkten anerkannt: DGAH - Block D: 1 Punkt 
Organisatorische/r Ansprechpartner/in:Margrit Zube+49 30 13001-3635 
Termin/eSeminarortSeminarpreisDozent/inÜbernachtungIhre Auswahl
Termine siehe HinweiseSankt Augustin275,00 €
Seminarpreis entfällt für Beschäftigte der Unfallversicherungsträger

Dr. Marc Wittlich

ohne Übernachtung

Zurück