Seminar- und Veranstaltungsangebot
Suche
Erweiterte Suche
Suchergebnis
Merkliste (0)
Warenkorb (0)
Home
> Suchergebnis
> Seminardaten

Gefährdungsbeurteilung bei Vibrationsexposition (V 4) (822047)

Inhalte:

Die Ermittlung und die Beurteilung der Gefährdung durch Vibrationen ist eine komplexe Aufgabe. Das Seminar vermittelt die Fachkunde im Sinne § 5 LärmVibrationsArbSchV für die Durchführung der Gefährdungsbeurteilung. Sie lernen in diesem Seminar, auf welche Weise Sie eine Abschätzung der Vibrationsbelastung vornehmen können, welche Informationsquellen Sie nutzen können, wie Vibrationen auf den Körper einwirken und zu welchen Berufskrankheiten es in der Folge kommen kann.

 
Ihr Nutzen:Sie können die unterschiedlichen Einwirkungen von Vibrationen auf Ihren eigenen Körper erleben und mit der ermittelten Vibrationsbelastung vergleichen. Sie lernen das geltende Regelwerke, sowie die Informationsquellen für Vibrationskennwerte kennen und sind in der Lage, eine Gefährdungsbeurteilung mittels standardisierter Abschätzverfahren durchzuführen. Somit können Sie die von Ihnen betreuten Mitgliedsbetriebe und Einrichtungen kompetent bei der Gefährdungs-beurteilung von Vibrationen und möglicher Minderungsmaßnahmen beraten. 
Hinweis/e:

 

Zur Online-Anmeldung

 

 
 

Foto: PraxisfeldIcon

Das Seminar enthält einen praktischen Teil, in den Laboren des IFA. Im Anschluss des Seminars kann eine Prüfung zum Nachweis der Fachkunder nach dem DGUV Grundsatz 309-013 abgelegt werden.

Fachliche Ansprechperson:Dr. Christian Freitag+49 30 13001-3430 
Organisatorische/r Ansprechpartner/in: Team IFA-Seminare+49 30 13001-3636 
Termin/eSeminarortSeminarpreisDozent/inÜbernachtungIhre Auswahl
Termine siehe HinweiseSankt Augustinkostenpflichtig oder kostenfrei - siehe AnmeldungÜN ist durch TN zu buchen

Zurück